Augsburg | Alter schützt vor Torheit nicht – 72-Jähriger mit Revolver beim Einkaufen

Am frühen Dienstagabend drehte ein bewaffneter 72-jähriger Augsburger in der City Galerie seine Runden.

pistole_revolver Augsburg | Alter schützt vor Torheit nicht – 72-Jähriger mit Revolver beim Einkaufen Augsburg Stadt News Polizei & Co bewaffneter Mann City Galerie Augsburg Polizei Revolver | Presse Augsburg
Symbolbild

Gestern gegen 17.00 Uhr befand sich ein 72-jähriger Augsburger in der City Galerie. Das Problem dabei: Er führte im Bereich eines Geldautomaten einen Revolver mit sich. Dies wurde von anderen Besuchern des Einkaufszentrums beobachtet.

Aufgrund dieser Mitteilung rückten mehrere Streifen an und der Mann wurde festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Sachen stellten die Beamten eine PTB-Waffe in Revolverform in einem mitgeführten Koffer fest. Den Grund für die abrupte Festnahme konnte der 72-Jährige nicht nachvollziehen.

 Die Waffe sowie der „kleine Waffenschein“ des Mannes wurden sichergestellt und dem Landratsamt zur Prüfung der Zuverlässigkeit zum Führen von Schusswaffen übersandt.