Augsburg-Blumen Sprayer steht ab Freitag für Berufungsverfahren vor Gericht

Ab Freitag steht der Schöpfer der sogenannten Augsburg-Blume erneut vor Gericht. Diesmal aber auch auf eigenen Wunsch, denn er hat Berufung gegen ein Urteil des Amtsgerichts Augsburg eingelegt. Auch die Staatsanwaltschaft Augsburg hat das Urteil angefochten.

20170622_bob_sak_021 Augsburg-Blumen Sprayer steht ab Freitag für Berufungsverfahren vor Gericht Augsburg Stadt News Newsletter Polizei & Co Augsburg-Blume Disko Gericht Graffiti Sprayer | Presse Augsburg
Das bekannteste Werk des Sprayers ziert heutzutage sogar ein Bier | Foto: Dominik Mesch

Das Amtsgericht hatte den nunmehr 30jährigen Angeklagten am 2.2.2016 zu einer Haftstrafe von 1 Jahr und 3 Monaten verurteilt (wir berichteten). Dem Angeklagten lagen dabei Sachbeschädigungen des Lärmschutzwalls an der B 17 bei Leitershofen und an einem Zug der Deutschen Bahn Regio Allgäu-Schwaben in Dinkelscherben zur Last. Die Sachbeschädigungen erfolgten in Form eines „DISKO“ Schriftzuges bzw. eines Graffitos. Der Sachschaden insgesamt beläuft sich auf ca. 19.000,- €. Der Angeklagte bestreitet die Taten.

Für die Berufungsverhandlung hat die Vorsitzende der 6. Strafkammer, Sabine Igloffstein, zwei Verhandlungstage vorgesehen: den 13.10.2017 ab 9 Uhr und den 17.10.2017 ab 13 Uhr. Beide Verhandlungen finden im Sitzungssaal 130 im Strafjustizzentrum in der Gögginger Str. 101 in Augsburg statt.

Zunächst ist aber noch über einen Ablehnungsantrag des Angeklagten gegen die Vorsitzende zu entscheiden.

Angeklagter ist auch Schöpfer der Augsburg-Blume

Weitaus bekannter als der „DISKO“-Schriftzug ist ein „Werk“, das eindeutig aus seiner Spraydose stammt, die Augsburg-Blume. Das Graffitit war u.a. auf Hauswände und Briefkästen im Stadtgebiet aufgebracht worden. Nachdem er verhaftet werden konnte, wurde er vom Augsburger Amtsgericht im Herbst 2012 zu einer Bewährungstrafe von zehn Monaten verurteilt.

Die Blume war aber weiterhin Kult. T-Shirts und inzwischen auch ein in Augsburg gefertigtes Bier tragen das Zeichen.