Augsburg Calling Frankfurt – auch zum Eintracht-Spiel gibt es ein buntes Rahmenprogramm

Im zweiten Heimspiel der Saison empfängt der FC Augsburg am Samstag, 14. September, (15.30 Uhr) Eintracht Frankfurt. Auch zum Spiel gegen die Hessen lädt die Faninitiative Augsburg Calling sowohl FCA als auch Frankfurt-Fans zu einem bunten Rahmenprogramm ein.

Gerhard Seckler ist das Gesicht hinter Augsburg Calling | Foto: Wolfgang Czech

Bereits am Freitag haben die Anhänger beider Mannschaften ab 19.00 Uhr die Gelegenheit, sich bei einem Fantreffen im Altstadt Café (Judenberg 6) kennenzulernen. Hier ist keine Anmeldung notwendig, für die anschließende Kneipenführung in der Innenstadt um 20.30 Uhr müssen sich Interessierte bis spätestens Donnerstag, 12. September, (12.00 Uhr) verbindlich unter fanbeauftragte@fcaugsburg.de anmelden. Die Tour startet beim Fantreffen im Altstadt Café, die Teilnahme ist kostenlos.

Am Samstag finden vor der Partie zwei weitere Führungen statt. Historisch interessierte Fans können mehr über die Geschichte Augsburgs erfahren. Feinschmecker sind eingeladen, gemeinsam über den Augsburger Stadtmarkt zu flanieren und sich dabei mit Probierhäppchen verköstigen zu lassen. Treffpunkt für beide Führungen ist um 10.30 Uhr die Tourist-Info am Rathausplatz. Auch hier ist eine Anmeldung bis Donnerstag, 12. September, (12.00 Uhr) an fanbeauftragte@fcaugsburg.de notwendig.

Nach dem Spiel steigt im Sputnik Schauspielhaus (Stettenstraße 32) eine Fanparty mit Livemusik. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, alle Fans sind herzlich willkommen.