Augsburg engagiert | Gutscheinheft für engagierte Bürgerinnen und Bürger

Nach der positiven Resonanz und der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren gibt es ab Montag, 15. Mai, wieder das Gutscheinheft für freiwillig engagierte Augsburgerinnen und Augsburger.

aev_a98_czech_2014-04-08-COMOPOLIS-–-24_augsburg_rathaus_perlach Augsburg engagiert | Gutscheinheft für engagierte Bürgerinnen und Bürger Augsburg Stadt Freizeit News Vereinsleben Gutscheinheft Augsburg engagiert | Presse Augsburg
Foto: Wolfgang Czech

Das Gutscheinheft „Augsburg engagiert – Herzlichen Dank!“ ist ein Baustein der Anerkennungskultur von bürgerschaftlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Es wird dieses Jahr das letzte Mal in der bekannten Form aufgelegt. Ab 2018 löst die Bayerische Ehrenamtskarte das Gutscheinheft ab. Das Gutscheinheft können freiwillig Engagierte erhalten, die sich seit mindestens zwei Jahren mit mindestens 80 Stunden pro Jahr in der Stadt Augsburg engagieren.

Im aktuellen Gutscheinheft konnte durch weitere Unterstützer das Angebot erweitert werden. Neu hinzugekommen sind freie Eintritte in das Maximilianmuseum und das Römische Lager im Zeughaus. Ein neues, attraktives Angebot des Stadttheaters besteht in der Wahlmöglichkeit, zwischen einer Freikarte für eine Aufführung im Kongress am Park, in der Brechtbühne oder in der Freilichtbühne.

Neben den Neuheiten beinhaltet das Gutscheinheft z. B Freikarten für das Puppentheatermuseum „Die Kiste“, den Augsburger Zoo, das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg, den Botanischen Garten, das Jüdische Kulturmuseum oder für das Schaezlerpalais. Daneben können die Gutscheinheftinhaber u.a. einen Gutschein für ein Erfrischungsgetränk im Architekturmuseum Schwaben oder eine Tüte Popcorn im Cinemaxx einlösen.

Wie kann man ein Gutscheinheft erhalten?

Den Antrag zum Gutscheinheft erhalten Ehrenamtliche vom Vorstand, der Leitung, der Projektkoordination per Download oder von der Homepage des Bündnis für Augsburg www.buendnis.augsburg.de .

Der ausgefüllt Antrag muss bestätigt werden Mit dieser Bescheinigung kann dann das Gutscheinheft ab 15. Mai von Mo-Fr von 10 -12 Uhr und Mo-Do von 14 -16 Uhr im Büro für Bürgerschaftliches Engagement abgeholt werden.
Die Auflage des Gutscheinhefts ist wie in den Vorjahren begrenzt