Am Freitag (08.07.22), gegen 10:15 Uhr, befand sich die 44-jährige Geschädigte in der Straßenbahnlinie 2 in stadteinwärtiger Richtung. Auf Höhe der Haltestelle an der Berufsschule konnte sie einen unbekannten Täter beobachten, wie dieser an der Haltestelle saß und sich dabei unsittlich berührte. Dabei hielt er längere Zeit Blickkontakt mit der Geschädigten.

Eine Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg.

Die Zeugin beschrieb den Mann folgendermaßen: ca. 25 Jahre alt, schlank, er trug
eine Brille, eine kurze Hose und ein helles T-Shirt.

Exhibitionist befriedigt sich an der Lechstaustufe 23

Zeugenhinweise zu dem Mann oder der Tat werden von der PI Augsburg Süd unter
der Tel. 0821/323-2710 entgegengenommen

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.