Augsburg feiert seine Playoff-Helden | Saisonabschlussfeier am 28. April im CFS

Die Augsburger Panther verlieren ein außergewöhnliches Halbfinale gegen den amtierenden Meister München denkbar knapp mit 3:4. Das hochdramatische Playoff-Derby über sieben Spiele mit zwei XXL-Verlängerungen ist die nach effektiver Spielzeit längste Endrunden-Serie der DEL-Geschichte. Unglaubliche 504:46 Minuten begegnete unser Team dem Favoriten auf Augenhöhe und brachte diesen an den Rand einer Niederlage.

Mit Platz 3 nach der Hauptrunde, der erstmaligen Qualifikation für die Champions Hockey League und zwei denkwürdigen Serien in den Playoffs begeisterten die Panther 2018-19 nicht nur ihre eigenen Fans, die das Team stets bedingungslos nach vorne peitschten, sondern ganz Eishockeydeutschland.

Auch wenn die erste Trauer nach dem Ausscheiden sicher noch einige Tage andauern wird, so überwiegt schon heute der Stolz auf eine fantastische Saison. Deshalb möchten wir mit unseren Fans und dem Team am Sonntag, 28. April ab 11:00 Uhr im CFS die Spielzeit 2018-19 gebührend feiern, ehe wir dann 2019-20 mit einer nahezu unveränderten Mannschaft auch in Europa für Furore sorgen wollen.