Augsburg | Ferienzeit ist Baustellenzeit – Es wird weiter gegraben in der Fuggerstadt

Nachdem mit den Asphaltierungsarbeiten in der Bürgermeister-Ackermann-Straße fristgerecht eine Baustelle fertig wurde, warten nun schon wieder weitere Stellen auf geduldige Verkehrsteilnehmer. Wir geben Ihnen einen Überblick.

baustelle_pferseer-unterführung Augsburg | Ferienzeit ist Baustellenzeit - Es wird weiter gegraben in der Fuggerstadt News Augsburg Baustellen Umleitung | Presse Augsburg
Foto: Dominik Mesch

Deckensanierung Kobelweg: Ab dem 22. August wird bis zum Ende der Sommerferien die stadteinwärtige Fahrspur des Kobelwegs zwischen der Max-von-Laue-Straße und der Lise-Meitner-Straße für Asphaltsanierungen gesperrt. Für diese Arbeiten muss im Kobelweg eine Einbahnstraße eingerichtet werden. Stadtauswärts ergeben sich keine Einschränkungen. Stadteinwärts werden Umleitungen eingerichtet. Die Arbeiten werden in zwei Bauphasen durchgeführt. In der ersten Bauphase wird der Verkehr für zwei Wochen über die Werner-Heisenberg-Straße geleitet. In der zweiten Bauphase wird der stadteinwärtige Verkehr dann über die parallel laufende Ulmer Straße und die Bürgermeister-Ackermann-Straße geführt, da die Sanierungen dann bis zum Kreisverkehr ausgedehnt werden.

Straßenbau Pferseer Straße: Zur weiteren Verbesserung der Radverkehrssituation werden in den Ferien am westlichen Ende der Pferseer Unterführung Straßenbauarbeiten durchgeführt. Ab 22. August bis 10. September finden im Kurvenbereich auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Bauarbeiten zur Verbreiterung des Gehweges und Rückbau der Fahrradrampe statt. Die Arbeiten erfordern eine Teilsperrung der Unterführung. Der gesamte stadtauswärtige Verkehr wird über die Sieglindenstraße / Schlettererstraße umgeleitet. Der Bus- und Straßenbahnverkehr kann wie gewohnt alle Haltestellen anfahren.