Augsburg | Freiwillige Feuerwehren erhalten sechs neue Löschfahrzeuge

Je ein neues Löschfahrzeug (Typ LF 10) erhalten die Freiwilligen Feuerwehren (FFW) Göggingen, Haunstetten, Inningen, Kriegshaber, Oberhausen und Pfersee. Am Sonntag, 22. September, findet um 10 Uhr auf dem Rathausplatz die feierliche Übergabe der Fahrzeuge statt. Aus der Hand des Herstellers nimmt Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl im Beisein der FFW-Kommandanten und des Chefs der Berufsfeuerwehr Augsburg symbolisch einen Fahrzeugschlüssel entgegen. Anschließend werden die Fahrzeuge geweiht.

Feuerwehr1
Symbolbild: Dominik Mesch

Die neuen, baugleichen Fahrzeuge ersetzen Fahrzeugmaterial, das rund 30 Jahre alt ist. Von den Gesamtkosten für die sechs Löschfahrzeuge in Höhe von rund 1,9 Mio. trägt die Stadt knapp 80 Prozent. Der Freistaat fördert die Anschaffung mit 462.000 Euro.

Schwäbischer Feuerwehrtag 2019

Zum ersten Mal organisiert der Bezirksfeuerwehrverband Schwaben e.V. für alle 1.037 Feuerwehren im Regierungsbezirk den „Schwäbischen Feuerwehrtag“. Er soll den Bürgerinnen und Bürgern in Städten und Gemeinden Einblick in die Arbeitswelt der Wehren geben.

In Augsburg ist die Übergabe der neuen Löschfahrzeuge Auftakt für den schwabenweiten Feuerwehrtag auf dem Rathausplatz. Dort wird von 10 bis 16 Uhr für Kinder und Erwachsene ein vielseitiges Programm mit Vorführungen und Info-Ständen geben. Auch die neuen Löschfahrzeuge können besichtigt werden.