Am heutigen Sonntag (02.04.2023), gegen 01:55 Uhr, wurde eine 46-jährige Frau von einem bislang unbekannten Täter am Klausenberg angesprochen. Dieser forderte Geld und verletzte die Frau mit einer Schreckschusswaffe im Gesicht.

Pistol 3421795 1280
Symbolbild

Sie erlitt Schwellungen und Rötungen. Anschließend flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung Gögginger Straße.

Die Frau wurde anschließend im Universitätsklinikum Augsburg behandelt. Sie beschrieb den Täter wie folgt: ca. 18 Jahre alt, etwa 180 cm groß, trug eine FFP2 Maske und einen dunklen Parka mit Kapuze.

Die Kripo Augsburg sucht nun unter der Tel. 0821/323-3810 dringend Zeugen zu dem Vorfall. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Klausenberg gemacht und kann Hinweise zu Tat und Täter geben?

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.