Ein Autofahrer hatte beim Abbiegen an der Kreuzung Zugspitzstraße eine Fußgängerin übersehen und diese mit dem Wagen erfasst. Die Frau wurde schwer verletzt.

Symbolbild | Foto: Wolfgang Czech

Eine 60-jährige Fußgängerin überquerte am 10.02.2019, gegen 19:00 Uhr, bei Grünlicht die Friedberger Straße an der Kreuzung Zugspitzstraße. Ein 44-jähriger Autofahrer übersah die Frau offensichtlich, als er von der Zugspitzstraße nach links auf die Friedberger Straße einbiegen wollte und erfasste sie frontal.

Die Frau wurde auf die Motorhaube geschleudert und schwer verletzt. Sie kam zur Behandlung ins Uniklinikum. Am Pkw entstand im Frontbereich Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.