Augsburg-Innenstadt | Ladendieb durch beherztes Eingreifen von Passanten gestellt

Am Mittwoch (29.09.2021), um 09.30 Uhr, entwendete ein 23-Jähriger zwei alkoholische Getränke aus einem Verbrauchermarkt in der Halderstraße, wobei er durch eine Angestellte beobachtet wurde.
190912 Bundespolizei Foto 3
Symbolbild
Als diese den Dieb ansprach, versuchte er unvermittelt zu flüchten, weshalb ihn die Angestellte an der Jacke festhielt. Der 23-Jährige wollte sich losreißen und beide fielen zu Boden. Dies wiederum beobachteten mehrere Passanten. Sie eilten zu Hilfe und hielten den 23-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Er muss sich nun wegen Räuberischen Diebstahls verantworten. Da er bereits am Vortag bei einem Ladendiebstahl auffiel, wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Augsburg festgenommen und in den Polizeiarrest eingeliefert, wo er nun auf die Vorführung zum Ermittlungsrichter wartet.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.