Augsburg – Innenstadt | Mann verfolgt Frauen und wird handgreiflich

Am Samstag gegen 02.00 Uhr verfolgte ein 35-Jähriger eine Gruppe von fünf jungen Frauen im Innenstadtbereich. Diese fühlten sich belästigt und riefen die Polizei.
Polizei 3
Symbolbild                                                                                                                                   Foto: Dominik Mesch
 
Der Mann bemerkte dies allerdings und flüchtete. Als sich die Gruppe kurze Zeit später in der Straße „Hoher Weg“ befand, sprang der gleiche Mann unvermittelt aus einem Gebüsch und packte eine 25-Jährige am Arm. Als die Frau dies mit ihrem Handy filmen wollte, schlug der Mann das Gerät aus ihrer Hand und schleuderte sie auf den Boden. Dort schlug und trat er auf die 25-Jährige mehrmals ein. Eine 22-Jährige ging dazwischen und packte den Mann an dessen Kleidung. Dieser ließ daraufhin von der Frau ab. Die währenddessen verständigte Polizeistreife nahm den Mann noch am Tatort fest.
Da auf Grund seines Verhaltens die Gefahr bestand, dass der 35-Jährige weitere Straftaten begehen wird, musste er die Nacht im Polizeiarrest verbringen. Die 25-jährige Frau wurde zur weiteren Untersuchung durch einen Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Nach aktuellem Stand wurde sie leicht verletzt. Gegen den Mann wird wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.