Augsburg | Insgesamt sieben Fahrzeuge werden bei PKW-Brand in Tiefgarage beschädigt

Gestern gegen 14.40 Uhr wurde ein Fahrzeugbrand in einer ebenerdigen Tiefgarage in der Frauentorstraße 22 mitgeteilt. Beim Eintreffen der ersten Polizeistreife konnte von dieser bereits starke Rauchentwicklung und Flammen wahrgenommen werden (wir berichteten).20200420153806 Mg 9065 2

Während der Brandbekämpfung durch die BFW Augsburg wurden rund 20 Anwohner kurzfristig evakuiert und von der Feuerwehr betreut.Personenschaden entstand nicht. Die Anwohner konnten nach den Löscharbeiten wieder zurück in ihre Wohnungen. Während der Löscharbeiten war auch die Frauentorstraße in diesem Bereich gesperrt.

Brandursächlich war ein technischer Defekt an einem in der Garage abgestellten Fahrzeug, das komplett ausbrannte. Fünf weitere Pkw und zwei Motorräder wurden durch die Hitze und Verrußungen ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Garagendecke wurde auf rund sechs Meter Fläche teils bis auf die Armierung durch das Feuer beschädigt. Ein vorsorglich hinzugezogener Statiker konnte jedoch keine Einsturzgefahr durch die Brandzehrung erkennen. Derzeit wird von einem Gesamtschaden von ca. 80.000 Euro ausgegangen, wobei hier der Gebäudeschaden am geringsten sein dürfte.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.