Augsburg | Iraker und Afghanen begrapschen und belästigen Frauen und landen in Polizeigewahrsam

Innenstadt / Ludwigstraße – In einer Diskothek in der Ludwigstraße wurden zwei 18-jährige Frauen von drei afghanischen Staatsangehörigen im Alter von 19, 21 und 37 Jahren mehrfach unsittlich am Gesäß begrapscht. Die drei Täter zeigten sich den Polizeibeamten gegenüber höchst unkooperativ und mussten daher anschließend in Gewahrsam genommen werden. Sie stritten die Tat vehement ab.

bundespolizei Augsburg | Iraker und Afghanen begrapschen und belästigen Frauen und landen in Polizeigewahrsam Augsburg Stadt News Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild

Ebenfalls in der Ludwigstraße wurde gegen 04:10 Uhr ein 31-jähriger Iraker von einem Zeugen dabei beobachtet, wie er seine Hose samt Unterhose herunterzog und gegenüber mehrerer Frauen und dem Zeugen sein Glied vorzeigte.

Personen, die an der o. g. Örtlichkeit Geschädigte von Straftaten wurden oder als Zeuge sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Mitte unter 0821/323-2110 zu melden.