Am 20.05.2019 gegen 07:45 Uhr befuhr ein 11-jähriger Bub mit seinem Fahrrad den Radweg der Neuburger Straße in stadtauswärtiger Fahrtrichtung, jedoch entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Eine aus der Dr.-Schmelzing-Straße kommende Fahrerin eines weißen SUV übersah den Bub und touchierte diesen.

Daraufhin stürzte der 11-jährige Radfahrer und verletzte sich dabei am rechen Oberschenkel und Ellenbogen. Die Fahrerin, die auf ca. 35 Jahre mit schulterlangen dunklen Haaren und als Brillenträgerin beschrieben worden ist, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich weiter um den Bub zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich eventuell um einen Mazda CX3 oder CX5. Von diesem ist auch ein Kennzeichenfragment vorhanden. Nicht gänzlich auszuschließen ist auch, dass die Fahrerin den Unfall nicht als solchen erkannt hat.

Sollte sich eine SUV-Fahrerin angesprochen fühlen, wird diese gebeten sich mit der PI Augsburg Ost unter 0821/323-2110 in Verbindung zu setzen. Ebenso werden sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang an gleicher Stelle erbeten.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.