Augsburg-Lechhausen | Familienstreit eskaliert – Betrunkener Mann verletzt Polizeibeamten

Am gestrigen Abend ist ein Familienstreit in Augsburg-Lechhausen eskaliert. Bei dem Versuch einen 34-jährigen betrunkenen Mann festzusetzten, wurde ein Beamter verletzt.

alkoholiker_sucht Augsburg-Lechhausen | Familienstreit eskaliert - Betrunkener Mann verletzt Polizeibeamten News Polizei & Co Lechhausen Polizei | Presse Augsburg
Symbolbild

Am Montag, 10.10.2016, gegen 21.45 Uhr, wollten Polizeikräfte der Polizeiinspektion Augsburg Ost einen Familienstreit schlichten. Der deutlich alkoholisierte Ehemann zeigte sich gleich zu Beginn sehr aggressiv und verweigerte die Herausgabe seines Ausweises. Er widersetzte sich dem ausgesprochenen Platzverweis und der Gewahrsamnahme.

Bei der Fesselung wehrte sich der 34-jährige massiv und weigerte sich selbst zu laufen. Bei dem Versuch ihn zu tragen, trat dieser gezielt mit dem Fuß gegen das Gesicht des Polizeibeamten, so dass dieser am Kinn verletzt wurde. Bei seiner Einlieferung in den Arrest beleidigte er weiterhin die Polizeibeamten massiv. Später zeigte er dann doch ein wenig Reue und entschuldigte sich für sein Verhalten.

Der 34-jährige wird ebenfalls wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.