Augsburg | Maskenverweigerer schlägt Straßenbahn-Scheibe ein

Am 25.03.2021 sprach ein Straßenbahnfahrer einen Fahrgast auf dessen fehlende Mund-Nasen-Bedeckung an und bat diesen die Maske in den öffentlichen Verkehrsmitteln aufzusetzen.

Symbol-Bild von A J auf Pixabay

Der angesprochene Mann wurde daraufhin ausfallend und beleidigte den Straßenbahnfahrer obszön. Nachdem der Unbekannte die Straßenbahn an der Haltestelle Wertachstraße verlassen hatte, schlug er mit der Faust die Seitenscheibe der Fahrerkabine ein und entfernte sich von der Haltestelle.
Es entstand ein geschätzter Sachschaden an der Straßenbahn in Höhe von 500 Euro.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Mitte unter der Telefonnummer 0821/323 -2110 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.