Augsburg / Meitingen | Aufmerksame Polizisten enttarnen Einbrecher

Bereits am 28.12.2019 wurde ein 37-jähriger von Fahrscheinkontrolleuren in der Straßenbahnlinie 4 in Augsburg ohne gültigen Fahrschein angetroffen. Da sich der Mann nicht ausweisen konnte, wurde die Polizei hinzugezogen.

burglar-1678883_1280 Augsburg / Meitingen | Aufmerksame Polizisten enttarnen Einbrecher News Polizei & Co Überregionale Schlagzeilen | Presse Augsburg
Symbolbild/pixabay

Durch die Streifenbesatzung konnte schließlich die Identität des Slowenen, welcher in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, festgestellt werden.

Als in der mitgeführten Tasche des 37-Jährigen u.a. eine Taschenlampe, Handschuhe und Schmuck entdeckt wurden, schöpften die Beamten Verdacht, dass es sich bei dem Mann um einen Einbrecher handeln könnte.

Durch umfangreiche Ermittlungen konnten daraufhin mehrere Verstecke des 37-Jährigen mit gelagertem Diebesgut ausfindig gemacht werden.

Nach aktuellem Ermittlungsstand steht der Mann im Verdacht am 23.12.2019 in Meitingen in eine Wohnung eingebrochen und Bargeld und Wertgegenstände entwendet zu haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Augsburg wurde durch den zuständigen Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Augsburg Haftbefehl gegen den 37-Jährigen wegen des dringenden Verdachts des Wohnungseinbruchdiebstahls erlassen und in Vollzug gesetzt.

Die Kriminalpolizei Augsburg ermittelt, ob dem Slowenen weitere Einbrüche zugeordnet werden können.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.