Augsburg | Milchberg für etwa zwei Wochen gesperrt

Für den Fernwärmeanschluss des Neubaus der evangelischen Kirche am Ulrichsplatz muss der Milchberg im oberen Teil ab Mittwoch, 7. November bis voraussichtlich Freitag, 23. November komplett gesperrt werden.

Derzeit gilt für den Milchberg in diesem Bereich eine Einbahnstraßenregelung Richtung Maximilianstraße. Zunächst war vorgesehen die Fernwärmeleitung für den Hausanschluss von der bestehenden Leitung bei St. Ulrich unter den Straßenbahngleisen hindurch zu pressen ohne die Fahrbahn aufzugraben. Dies ist am Montag wegen eines unbekannten Hindernisses im Untergrund nicht gelungen. So bleibt den Stadtwerken Augsburg nichts anderes übrig, als die Trasse quer über die Fahrbahn aufzugraben, um die Leitung zu verlegen.

Die Busse der Linien 22, 32 und die Nachtbuslinie 94 fahren zwischen Königsplatz und der Haltestelle Margret in der Forsterstraße über Theodor-Heuss-Platz, Rotes Tor und Hochschule – die Haltestellen Moritzplatz und Ulrichsplatz werden von den Buslinien nicht angefahren.