Für Besuchende in Senioren- und Pflegeheimen gilt: Sie müssen einen Nachweis darüber erbringen, nicht an Covid-19 erkrankt zu sein. Dies regelt die 10. Bayerische Infektionsmaßnahmenschutzverordnung (BayIfSMV).

Antigen Test Corona Covid
Symbol-Bild von lukasmilan auf Pixabay

Um es Besucherinnen und Besuchern leichter zu machen plant die Altenhilfe Augsburg in den fünf Senioreneinrichtungen eigene Stationen zum Test auf Covid-19 einzurichten. Diese sollen während der Besuchszeiten geöffnet sein und einen Schnelltest für Besuchende zu ermöglichen. „Es ist uns wichtig, unseren Seniorinnen und Senioren trotz Corona und der Gefahren, die das Virus bedeutet, regelmäßigen Kontakt mit ihren Familien zu ermöglichen.“, sagt Werkleiterin Susanne Greger. Dafür habe die städtische Altenhilfe gesonderte Stellen geschaffen, die besetzt werden müssen.

Medizinische Berufserfahrung erforderlich

Um diesen Service anbieten zu können, soll fachlich versiertes Personal mit einer Ausbildung in einem medizinischen Heil- und Assistenzberuf eingestellt werden. Berufliche Erfahrungen in der Krankenpflege, in der Altenpflege, in der zahnmedizinischen Versorgung oder im Rettungsdienst sind erforderlich. Auch Studierende der Medizin kommen in Frage. Die Stellen sind als geringfügige Beschäftigungsverhältnisse auf 450,- Euro-Basis angelegt und bis 31. März 2021 befristet. „Wir wollen Menschen erreichen, die helfen wollen und sie dafür auch entlohnen.“, so Susanne Greger.

Die aktuelle Stellenausschreibung ist auf der Internetseite der Stadt Augsburg hinterlegt.