Augsburg-Oberhausen | Aggressiver 19-Jähriger tritt nach Polizisten

In der Nacht auf von Freitag auf Samstag (06.06.2020), gegen 02:15 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Augsburg 5 durch Anwohner eine Ruhestörung im Bereich des Drei-Auen-Platzes mitgeteilt. Dort kam es in der vergangenen Zeit immer wieder zu Störungen durch Jugendliche und junge Erwachsene und auch zu Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Symbolbild Festnahme
Foto: Bundespolizei

Vor Ort zeigte sich ein 19-Jähriger nicht nur sofort verbal aggressiv, sondern griff auch unvermittelt die Polizeibeamten an. Als ihm daraufhin Handschellen angelegt werden sollten, trat er unter anderem nach den Beamten und beleidigte diese unentwegt. Einer der Beamten wurde hierbei verletzt und musste aufgrund dieser Verletzungen sogar seinen Dienst beenden.

Der Täter wurde in Gewahrsam genommen. Zusätzlich wurden bei ihm Betäubungsmittel aufgefunden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.