Die Polizei informierte heute über den aktuellen Stand der Ermittlungen zum tödlichen Verkehrsunfall auf dem IKEA Parkplatz in Augsburg. Aktuell ist ein Gutachter beauftragt, ein unfallanalytisches Gutachten zu erstellen. Die Auswertungen hierzu dauern an und das Ergebnis wird noch geraume Zeit in Anspruch nehmen.

Ungeachtet dessen hat die Unfall aufnehmende Dienststelle seit Freitagabend akribisch Fakten und unfallrelevante Erkenntnisse zusammengetragen. Die Auswertung der komplexen Unterlagen und die daraus resultierenden noch ausstehenden umfangreichen Ermittlungen wurden nun der Kripo Augsburg übertragen.

Horror-Unfall bei IKEA offenbar durch Raserei verursacht | Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung

Was tut die Polizei, um Gefahren im Straßenverkehr zu minimieren?

Im Bereich des PP Schwaben Nord waren im Jahr 2021 30 Verkehrstote zu verzeichnen. Dabei war bei Verkehrsunfällen mit schwer bzw. tödlich verletzten Personen überhöhte Geschwindigkeit die Hauptunfallursache. Aktuell wurden für das Jahr 2022 bereits 18 Verkehrstote registriert.

Darüber hinaus beschäftigen erhebliche Verkehrssicherheits- und Ruhestörungen wie rasante Fahrmanöver, Drifts oder Burnouts die nordschwäbische Polizei.

Deshalb zeigen wir erhöhte Präsenz im Straßenverkehr und führen mit fahrzeugkundigen Beamten stichpunktartig und anlassbezogen Kontrollen durch. Verstöße jeglicher Art werden dabei konsequent verfolgt. Werden beispielsweise technische Veränderungen an Fahrzeugen festgestellt, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen, werden diese regelmäßig auch sichergestellt und Gutachten in Auftrag gegeben.

Diesbezügliche Einsatzkonzepte des PP Schwaben Nord werden fortwährend im Hinblick auf organisatorische, technische, ermittlungstaktische und präventive Maßnahmen fortgeschrieben.

Kernbotschaften der Polizei für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Verkehrsregeln bedeuten Verkehrssicherheit

  • Alle Verkehrsteilnehmer müssen sich darauf verlassen können, dass sich jeder regelkonform verhält – nur so ist Sicherheit im Straßenverkehr möglich.
  • Bei Einhaltung der Verkehrsregeln wird die Unfallgefahr deutlich minimiert, egal wie PS-stark ein Fahrzeug ist. Je leistungsfähiger ein Fahrzeug ist, desto mehr Fahrpraxis, Know-how und Können sollte allerdings der Fahrer haben!

Verkehrswidriges Verhalten kann im Straßenverkehr sehr schnell zu schweren Folgen führen – für sich selbst und für andere Verkehrsteilnehmer.

Der Unfall am 26.08.2022 zeigt einmal mehr die Wichtigkeit polizeilicher Kontrollen im öffentlichen Raum – insbesondere auch hinsichtlich der Geschwindigkeitsüberwachung. Raser haben auf öffentlichen Straßen nichts verloren.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.