Augsburg-Pfersee | Renitente Frau verletzt Ex-Freund und Polizeibeamte

Am Vormittag des 17.04.2020 trafen am Wertachufer, nahe der Luitpoldbrücke, ein 34jähriger Mann und seine 27jährige Ex-Freundin aufeinander. Der zunächst verbale Streit zwischen den beiden eskalierte. Die Frau zerbrach die Angelrute ihres Verflossenen und schlug mehrmals auf ihn ein.

fishing-887522_1280 Augsburg-Pfersee | Renitente Frau verletzt Ex-Freund und Polizeibeamte Augsburg Stadt News Polizei & Co Angel Luitopldbrücke Pfersee Polizei Schlägerei | Presse Augsburg
Symbolbild

Die aggressive Frau beruhigte sich auch bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei nicht und musste durch mehrere Beamte von ihrem Ex-Freund getrennt werden. Der Mann erlitt blutige Abschürfungen.

Bei der anschließenden Fesselung leistete sie massiv Widerstand, schlug mit dem Kopf nach den Beamten und kratzte sie. Die Frau musste schließlich in Gewahrsam genommen werden, um weitere Straftaten zu verhindern. Die Polizeibeamten wurden leicht verletzt, waren aber weiterhin dienstfähig.

Die Beschuldigte muss sich wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung zum Nachteil der Polizeibeamten und ihres Ex-Freundes verantworten.

Zur Tatzeit hatte sie eine Alkoholisierung von über 1,1 Promille.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.