Augsburg-Pfersee | Vermisster Mann wird tot in der Pöllatschlucht bei Schwangau gefunden

Es herrscht nun Klarheit über den Verbleib eines seit Mitte September in Pfersee vermissten Mannes. Er wurde tot in der Pöllatschlucht bei Schwangau gefunden.

Allgau 50656 1280
Der Vermisste wurde in der Pöllatschlucht bei Schwangau gefunden

Seit dem 15.09.2018 war ein 64-jähriger Mann aus dem Augsburger Stadtteil Pfersee als vermisst gemeldet.

Der Einzelgänger war 2016 von München nach Pfersee gezogen und hatte meist nur Kontakt zu seinem Bruder in Königsbrunn. Seit Mitte September war der Mann nicht mehr nach Hause gekommen und wurde bei der Polizei als vermisst gemeldet.

Am 11.11.2018 wurde in der Pöllatschlucht bei Schwangau ein zunächst unbekannter Leichnam aufgefunden. Zwischenzeitlich konnte die Identität des Mannes zweifelsfrei geklärt werden, es handelt sich um den vermissten Herrn aus Pfersee. Hinweise für ein Fremdverschulden ergaben sich nicht.