Augsburg | „Play Me, I’m Yours“-Klaviere sorgen für ein schönes Vorweihnachtsgeschenk für Kinder

Im September verzauberten die Klaviere der Kunst- und Kulturaktion „Play Me, I’m Yours“ wieder zahlreiche Besucher der Augsburger Innenstadt. Kunstvoll gestaltet von Schülergruppen und Künstlern aus der Region, verwandeln sich die gebrauchten und teils aus der Bevölkerung gespendeten Klaviere, jedes Jahr in einzigartige Kunstobjekte. Die Klaviere wurden im Oktober für den guten Zweck, zugunsten des Fördervereins Kinderchancen Augsburg, versteigert.

Plr Spendenuebergabe Pmiy
Eva Weber (Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg), Fritz Stütz (1. Vorsitzender des Fördervereins
Kinderchancen Augsburg) und Ekkehard Schmölz (Leitung Augsburg Marketing) | Foto: Ruth Plössel /Stadt Augsburg

Dabei konnten Spendengelder von insgesamt 2.430 Euro gesammelt werden. Die Augsburger Oberbürgermeisterin und Schirmherrin der Kunstaktion Eva Weber überreichte ein symbolisches Vorweihnachtsgeschenk an den Vorsitzenden des Fördervereins von Kinderchancen Augsburg, Fritz Stütz.

Kinderchancen ist ein Projekt der Stadt Augsburg. Niederschwellige Maßnahmen ermöglichen es Kindern aus benachteiligten Familien mit Kindern aus wirtschaftlich besser gestellten Familien gleichzuziehen. Kinderchancen ist ein unbürokratisches Projekt, das sich
mit allen Hilfen direkt an den Bedürfnissen des Kindes orientiert.