Augsburg | Polizeilich gesuchter Schwarzfahrer greift Fahrscheinprüfer an

Um sich einer Fahrscheinkontrolle zu entziehen griff ein 21-jähriger Mann gestern die Kontrolleure an und verletzte diese. Es half ihm nichts. Er konnte festhalten werden und von der Polizei festgenommen werden.

avg-stadtwerke-avv-streifenkarte Augsburg | Polizeilich gesuchter Schwarzfahrer greift Fahrscheinprüfer an Augsburg Stadt News Polizei & Co Augsburg Polizei Schlägerei Schwarzfaherer Straßenbahn Tram Volkhartstraße | Presse Augsburg
Symbolfoto Dominik Mesch

Am Dienstag, den 10.09.2019 kontrollierten um 16:20 Uhr drei Fahrscheinprüfer auf Höhe der Volkhartstraße einen 19-Jährigen sowie einen 21-Jährigen in der Straßenbahn. Nachdem der 21-Jährige keinen gültigen Fahrausweis bei sich hatte, versuchte er sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Der 19-Jährige unterstützte ihn hierbei.

Beide schubsten die Kontrolleure beiseite, griffen diese tätlich an und verletzten sie dabei. Bis zum Eintreffen der Polizei konnten Beide festgehalten werden.

Im Zuge der Personalienfeststellung stellte sich heraus, dass gegen den 21-Jährigen ein Haftbefehl bestand, der im Anschluss vollzogen wurde. Die drei Fahrscheinprüfer mussten sich nach dem Vorfall in ambulante Behandlung begeben.