Großzügige Spenden der Abfallverwertung Augsburg (AVA) wurden in den letzten Tagen an Augsburger Einrichtungen übergeben. Besonders gefördert wurde die Stiftung Augsburger Theater Kultur, aber auch die altaugsburggesellschaft erhielt eine stolze Summe für die Generalsanierung des Glockenspiels im Perlachturm.

Spendenübergabe *** Local Caption *** Theater Brechtbühne  Spendenübergabe an die Stiftung INS Theater Augsburg e.V. von AVA  v.l. Marlies Ott (stellv. Vors.  Stiftung INS Theater Augsburg e.V.), Dirk Matthies (AVA), Giesela Köhler (Vors. Stiftung INS Theater Augsburg e.V.), OB Dr. Kurt Gribl, Intendantin Juliane Votteler, Theaterpädagogin Nicoletta Kindermann (Junges Team Theater)
Die Spendenübergabe an die Stiftung INS Theater Augsburg e.V.  | v.l. Marlies Ott (stellv. Vors. Stiftung INS Theater Augsburg e.V.), Dirk Matthies (AVA), Giesela Köhler (Vors. Stiftung INS Theater Augsburg e.V.), OB Dr. Kurt Gribl, Intendantin Juliane Votteler, Theaterpädagogin Nicoletta Kindermann (Junges Team Theater) | Foto: Stadt Augsburg / Ruth Plössel

Gleich zweimal konnte Dirk Matthies als Geschäftsführer der AVA GmbH für Augsburger Einrichtungen Gutes tun. Zusammen mit Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl überreichte er in der Brechtbühne an die Stiftung Augsburger Theater Kultur – vertreten von Gisela Köhler und Marlies Ott – eine Spende in Höhe von 10.000 Euro, die direkt an das Theater Augsburg weitergeleitet wurde. Intendantin Juliane Votteler und Theaterpädagogin Nicoletta Kindermann möchten den Betrag das theaterpädagogische Projekt „Meine Worte-meine Sprache“ unterstützen. Im Mittelpunkt stehen biographische Erlebnisse und Erzählungen von Jugendlichen, die der Frage nachgehen, wohin Sprache sie führt und welche Macht das Wort in ihrem Leben wie auch in der Gesellschaft hat. Premiere des Stückes, das auf der Brechtbühne zu sehen sein wird, ist im Frühsommer.

Eine weitere Spende der AVA GmbH in Höhe von 5.000 Euro erhielt ebenfalls die Stiftung Augsburger Theater Kultur. Das Geld wird für weitere Stiftungszwecke verwendet.

Großzügige Spende für den Perlachtrum

Auch die altaugsburggesellschaft wurde mit einer Spende von 11.600 Euro bedacht. Mit der an die Vereinsvorsitzende Anne Voit übermittelten Summe kann jetzt die Generalüberholung des Glockenspiels im Perlachturm begonnen werden. Die Spende der AVA GmbH rundet das Engagement zahlreicher Spender und Unterstützer ab, die bereits seit geraumer Zeit die notwendige Generalüberholung des Glockenspiels forcieren.

Spendenübergabe Perlachturm  Dirk Matthies von der AVA übergibt einen Scheck an die Alt Augsburg Gesellschaft für die Modernisierung des Glockenspiels im Perlachturm. v.l. OB Dr. Kurt Gribl, Anne Voit (Alt Augsburg Gesellschaft), Dirk Matthies (AVA)  *** Local Caption *** Spendenübergabe Perlachturm  Dirk Matthies von der AVA übergibt einen Scheck an die Alt Augsburg Gesellschaft für die Modernisierung des Glockenspiels im Perlachturm v.l. OB Dr. Kurt Gribl, Anne Voit (Alt Augsburg Gesellschaft), Dirk Matthies (AVA)
Dirk Matthies übergab auch einen Scheck an die Alt Augsburg Gesellschaft für die Modernisierung des Glockenspiels im Perlachturm. v.l. OB Dr. Kurt Gribl, Anne Voit (Alt Augsburg Gesellschaft), Dirk Matthies (AVA) | Foto: Stadt Augsburg/Ruth Plössel