Augsburg | Überfall auf Tankstelle in der Ackermann-Straße – Polizei veröffentlicht Foto

Ende August wurde die Shell-Tankstelle an der Bürgermeister-Ackermann-Straße überfallen. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto aus der Überwachungsanlage nach dem Täter.Screenshot

Am 22.08.2018 kurz vor 04.30 Uhr, betrat ein unbekannter Täter die Shell-Tankstelle an der Bürgermeister-Ackermann-Straße und forderte unter Vorhalt einer Pistole Geld von der dort anwesenden Kassiererin. Ihm wurden daraufhin Geldscheine im oberen dreistelligen Eurobereich ausgehändigt. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß, vermutlich in stadtauswärtige Richtung.

Der Räuber konnte wie folgt beschrieben werden:

Ca. 20 – 25 Jahre alt, ca. 175 – 180 cm groß, sehr schlank, kurze dunkle Haare (an den Seiten kurzrasiert), bekleidet mit blauem, kurzärmeligen Polohemd und dunkler Hose, trug eine schwarze Sonnenbrille und hatte ein schwarzes Dreieckstuch über Mund und Nase gebunden.

Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg veröffentlicht nun mit richterlichem Beschluss ein Bild des unbekannten Täters und erhofft sich hierdurch Hinweise auf die Identität des Flüchtigen. Auffällig ist hierbei eine sichelförmige Narbe am Hinterkopf des Mannes.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.