Mit einem halbjährigen Verkehrsversuch testet das städtische Tiefbauamt ein neues Verkehrskonzept auf dem Europaplatz in Haunstetten/Univiertel. Seit Jahren bestehen auf dem Platz konkurrierende Nutzungsansprüche zwischen Fußgängern, Radfahrern und dem Lieferverkehr. Der Versuch soll klären, ob die neuen Bestimmungen dazu beitragen, den verschiedenen Nutzungsansprüchen gerecht zu werden.Unbenannt-1 Augsburg-Univiertel | Auf dem Europaplatz darf testweise auch Rad- und Lieferverkehr fahren Augsburg Stadt Freizeit News Augsburg Europaplatz Fahrrad Univiertel | Presse Augsburg

Grundsätzlich haben Fußgänger in allen Bereichen des Europaplatzes weiterhin Vorrang. Sowohl die Bereiche zwischen den beiden Kirchen als auch die Wege zwischen den Kirchen und der eigentlichen Platzfläche bleiben vorrangig den Fußgängern vorbehalten. Neu ist, dass mehrere Zufahrten zum Europaplatz jetzt ebenfalls für Radfahrer frei gegeben werden.

Neu geregelt wird auch, dass die Platzfläche sowie die südliche Zufahrt und die südöstliche Feuerwehrzufahrt sowie der Weg Richtung Westen zur Universität werktags für den Lieferverkehr von 8 bis 12 Uhr geöffnet ist. Die Zufahrt erfolgt ausschließlich über die Feuerwehrzufahrt. Parken ist auf dem gesamten Europaplatz weiterhin untersagt.