Am 20. Juni wurden gegen 13:30 Uhr Einsatzkräfte zu einem Zimmerbrand in der Professor-Messerschmitt-Straße gerufen. Ein Anwohner des Mehrfamilienhauses hatte zuvor den akustischen Alarm des Rauchmelders einer Nachbarwohnung bemerkt und daraufhin den Notruf gewählt.

Feuerwehr Meldet Vorfall Im Industriepark Frankfurt Fechenheim 1
Symbolbild

Die Feuerwehrleute konnten einen 72-Jährigen Mann schwer verletzt aus seiner Wohnung bergen und den Brand löschen. Der Bewohner wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei Augsburg übernahmen umgehend die Ermittlungen. Dem aktuellen Ermittlungsstand nach scheint eine im Bett gerauchte Zigarette den Brand ausgelöst zu haben. Durch den Brand entstand ein Sachschaden im mittleren sechsstelligen Bereich.

Das 72-jährige Brandopfer ist gestern Nacht (24.07.2022) aufgrund seiner schweren Brandverletzungen leider verstorben.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.