Augsburg | Vermisster 19-jähriger tot aus Wertachkanal geborgen

Seit dem 20.Juni2015 war der 19-jährige Issac Heinzelmann aus Pfersee als vermisst gemeldet. Nach einer Zechtour mit seinem Freund war er verschwunden. Die bisher durchgeführten Suchmassnahmen waren ohne Erfolg. Am heutigen Vormittag mussten Taucher im Wertachkanal dann die traurige Entdeckung machen. Der junge Mann ist tot.

feuerwehr1 Augsburg | Vermisster 19-jähriger tot aus Wertachkanal geborgen News Polizei & Co Feuerwehr Issac Heinzelmann Polizei Schießstättenstraße Suche Taucher Vermisster Wertachkanal | Presse Augsburg
Symbolbild

Bereits in den vergangenen Tagen berichteten wir über Suchmaßnahmen im Bereich des Eisernen Stegs am Wertachkanal. Vermisst gemeldet wurde nach einer Zechtour der 19-jährige Issac Heinzelmann aus Pfersee.

Bisherige Suchmaßnahmen  führten nicht zum Erfolg; bei einem erneuten Tauchgang im Wertachkanal heute Vormittag im Bereich des Wehres auf Höhe der Schießstättenstraße wurde der 19-jährige dann in drei Meter Tiefe im Kehrwasser treibend entdeckt. Der Leichnam des war deutschen Staatsangehörigen mit kenianischen Wurzeln wurde von der Berufsfeuerwehr geborgen.

Die Kripo Augsburg hat die Ermittlungen übernommen und geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem tragischen Unglücksfall aus. Für weitere Erkenntnisse, insbesondere zu den möglichen Todesumständen, wurde dennoch eine Obduktion angeordnet, wie bei vergleichbar anderen Todesfällen auch.