ÖKOPROFIT steht für ÖKOlogisches PROjekt Für IntegrierteUmweltTechnik. Das Projekt der Stadt Augsburg unterstützt Unternehmen bei der Verbesserung ihres betrieblichen Umweltschutzes. Praxisorientierte Maßnahmen, mit denen die Umwelt entlastet und Kosten reduziert werden, stehen im Mittelpunkt. Wer als Betreib die Auszeichnung anstrebt, musseine Prüfung nach bestimmten Kriterien durchlaufen. Ist diese Prüfung bestanden, honoriert die Stadt das Engagement des Unternehmens mit der Auszeichnung zum ÖKOPROFIT-Betrieb.

22 05 03 Oekoprofit A Stadt Augsburg
Seit über 20 Jahren ist Ökoprofit fester
Bestandteil der Umwelt-Projektangebote der Stadt Augsburg für
die Zielgruppe „Unternehmen“.
Foto: Ralf Bendel / Stadt Augsburg

Umweltreferent Reiner Erben hat jetzt zehn weitere Unternehmen als ÖKOPROFIT-Betriebe ausgezeichnet. Bei der Auszeichnungsfeier im Botanischen Garten dankte er den Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft für ihr nachhaltiges Engagement, das einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz in der Stadt Augsburg darstelle.

Als ÖKOPROFIT-Betrieb ausgezeichnet wurden

  • DALOG Diagnosesysteme GmbH
  • esz AG calibration & metrology
  •  FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KGaA
  • Firmengruppe Appl Holding GmbH & Co. KG
  •  JAUDT Dosiertechnik Maschinenfabrik GmbH
  • Lechwerke AG
  •  Presse-Druck- und Verlags-GmbH
  •  Schlagmann Poroton GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Augsburg (verschiedene Standorte)
  •  WashTec Cleaning Technology GmbH

Wie Jörn Peter von der Beratungsfirma Arqum – langjähriger Partner von ÖKOPROFIT® Augsburg – berichtete, wurden mit 43 unterschiedlichen Maßnahmen der zehn Betriebe rund 3.200 Tonnen CO2 vermieden und damit eingespart. Das Ergebnisfaltblatt der ÖKOPROFIT-Klubrunde 2021/2022 ist online unter augsburg.de/umweltmanagement/oekoprofit