Augsburg | Zahlreiche Baustellen in den Osterferien – Veränderungen in Busfahrplänen nötig

In den Osterferien arbeiten die Stadtwerke Augsburg (swa) an einigen Stellen im Wasser- und Fernwärmenetz, damit auch weiterhin zuverlässig bestes Augsburger Trinkwasser aus dem Wasserhahn fließt und klimafreundliche Fernwärme bereitsteht.

Roadblock G6Dcd55845 1280
Symbolbild

Bevor in der Friedberger Straße zwischen Rembold- und Schleifenstraße der Fahrbahnbelag erneuert wird, wechseln die Stadtwerke Augsburg die sanierungsbedürftige Trinkwasserleitung zwischen der Gärtner- und Engelbergerstraße aus. Mit Beginn der Osterferien, am Montag, 3. April entfallen die Bus- sowie Linksabbiegerspuren. Während der vierwöchigen Baustellendauer kann nicht in die Gärtner- und in die Engelbergerstraße eingefahren werden. Die Zufahrt in diese beiden Straßen ist von der Prinzstraße möglich. Das Ausfahren auf die Friedberger Straße ist von der Engelbergstraße nicht und von der Gärtnerstraße nur eingeschränkt möglich.

In der Bürgermeister-Ackermann-Straße müssen die swa ab den Osterferien Messungen an den Wasserleitungen vornehmen und möglicherweise einen Rohrschutz einbringen. Hierfür muss eine Fahrspur zwischen der Luther-King-Straße und Sommestraße stadteinwärts entfallen. Zeitweise muss die Einfahrt von der Bürgermeister-Ackermann-Straße in die Luther-King-Straße Ost (bei Aldi) entfallen. Die Zufahrt ist dann nur über die Luther-King-Straße West möglich. Die Arbeiten beginnen mit den Osterferien und werden mehrere Wochen andauern.

Im Kesselmarkt wird in der zweiten Ferienwoche die fehlende Markierung nach den Arbeiten für die Fernwärmeleitung wiederhergestellt. Hierfür wird der Kesselmarkt auf Höhe der Karlstraße voll gesperrt.

In der Karlsbader Straße beginnt am 3. April die Erneuerung der Wasserleitung und im Anschluss wird noch eine Fernwärmeleitung verlegt. Die Arbeiten finden unter Vollsperrung in Abschnitten zwischen der Jenaer Straße und der Dr.-Schmelzing-Straße statt und dauern mehrere Monate an. Im Anschluss wechselt die Baustelle in die Dr.-Schmelzing-Straße und wird dort fortgeführt.

In der Brückenstraße wird ab dem 11. April ein Fernwärmehausanschluss inklusive Querung gebaut. Während der etwa vierwöchigen Bauzeit wird die Brückenstraße wechselseitig eingeengt. 

Nach den Osterferien wird an der Wasserleitung in der Karwendelstraße im Bereich von Freibergseestraße bis zur Füssener Straße gebaut. Parallel werden auch Fernwärmehausanschlüsse neu gebaut. Die Karwendelstraße ist in diesem Bereich voll gesperrt. Die Anlieger können ihre Grundstücke erreichen. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Busse der Linie 31 und der Nachtbuslinie 90 werden umgeleitet, Ersatzhaltestellen werden eingerichtet. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Ende Juni.

Ab den Osterferien wird die Bushaltestelle P+R Hammerschmiede umgebaut. Neben dem barrierefreien Ausbau der Haltestelle wird auch eine neue Querungshilfe über die Neuburger Straße für Fußgängerinnen und Fußgänger errichtet. Die Bauarbeiten starten am 3. April und sind voraussichtlich Mitte Juni abgeschlossen. Während der ersten Bauphase von Montag, 3. April, bis voraussichtlich Anfang Juni können die Buslinien 23, 44 und 93 die Haltestelle „Hammerschmiede P+R“ in dieser Zeit nicht anfahren. Die Ersatzhaltestelle „Hammerschmiede P+R“ befindet sich in der Friedl-Urban-Straße nach der Einmündung.