Am Sonntag gegen 12:15 Uhr wurde ein 61jähriger Deutscher in der Straßenbahnlinie 3 auf Höhe der Haltestelle Theodor-Heuss-Platz von Fahrscheinprüfern ohne gültigen Fahrschein angetroffen.

Symbolbild

Im Rahmen dieser Kontrolle wurde ein Fahrscheinprüfer angespuckt und auch in die Hand gebissen. Der renitente 61-Jährige musste durch die hinzugekommene Polizeistreife in Sicherheitsgewahrsam genommen werden.

Gegen diesen wird nun wegen aller in Frage kommenden Delikte ermittelt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.