Augsburger Bio-Pausenbrot-Aktion – Auch in diesem Jahr erfahren Grundschüler wieder viel über gesunde, nachhaltige Ernährung

Vom 12. bis 23. November 2018 findet an 25 Grundschulen die Augsburger Bio-Pausenbrot-Aktion statt. Ziel der Aktion ist die Vermittlung gesunder, nachhaltiger Ernährung. Ein Grundstein soll dafür vor Ort gelegt werden. Die Schüler bekommen eine Brotbox mit Bio-Lebensmitteln überreicht.

pausenbrot Augsburger Bio-Pausenbrot-Aktion - Auch in diesem Jahr erfahren Grundschüler wieder viel über gesunde, nachhaltige Ernährung Augsburg Stadt News Politik Augsburger Bio-Pausenbrot-Aktion | Presse Augsburg
Olympiasiegerin Elisabeth Micheler-Jones war als Schirmherrin schon mehrfach beteiligt. Auch in diesem Jahr bringt sie sich wieder in die Aktion ein

Die Bio-Pausenbrot-Aktion der Arbeitsgemeinschaft „Biostadt Augsburg“ richtet sich an Kinder, Lehrer und Eltern. Sie findet vom 12. bis zum 23. November in 83 Klassen an 25 Augsburger Grundschulen mit knapp 1700 Schülerinnen und Schülern statt. Anhand des täglichen Pausenbrots vermittelt ein Aktionstag an den Schulen die Bedeutung umweltfreundlich produzierter Lebensmittel und gesunder Lebensführung. Dabei erfahren die Schüler, was für eine gesunde Mahlzeit in eine Brotbox gehört. Begleitend dazu besuchen „Bio-Experten“ aus verschiedenen Bereichen jede Klasse und sensibilisieren die Schüler kindgerecht für die Themen Ressourcenverschwendung, Klimawandel, Artensterben und Umweltverschmutzung.

Referentenbesuche an drei Augsburger Grundschulen

Start der Aktion ist am Montag, 12. November, an der Grundschule Centerville Süd mit Gesundheitsreferent Dirk Wurm. Am Dienstag, 20. November besucht Umweltreferent Reiner Erben ab 08:00 Uhr die Bärenkeller Grundschule. Bildungsreferent Hermann Köhler ist am Freitag, 23. November ab 08:00 Uhr an der Friedrich-Ebert-Grundschule anwesend.

Wie in den Vorjahren, übernehmen wieder mehrere Augsburger Kanutinnen und Kanuten die Schirmherrschaft für die Bio-Pausenbrot-Aktion:

  • Florian Breuer (Weltmeister Junioren 2014, Weltmeister im Team Junioren 2015) besucht am 14. November die Grundschule Vor dem Roten Tor
  • Selina Jones (Weltmeisterin 2016 U23, Europameisterin 2016 U23, Vize-Weltmeisterin 2018 U23 Extremslalom) besucht am 14. November die Grundschule Hammerschmiede
  • Elisabeth Micheler-Jones (Olympiasiegerin 1992, Weltmeisterin 1991) besucht am 15. November die Werner-von-Siemens-Grundschule
  • Ricarda Funk (Weltcupsiegerin 2016, VizeWeltmeisterin 1991 im Einzel Kajak) besucht am 22. November die Grundschule Firnhaberau
  • Thomas Strauß (Weltmeister U23) besucht am 13. November die Elias-Holl-Grundschule