Gestern, gegen 13:20 Uhr wurde der Taucherzug der Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem Wasserrettungseinsatz in die Reichenberger Straße gerufen.

Laut Notruf „Sei ein älterer Herr dort ins Wasser gefallen und wohl auch durch die Wehranlage“ Aufgrund des verzweigten Kanalsystems teilte sich der Taucherzug der Berufsfeuerwehr auf. Ein Fahrzeug an der gemeldeten Stelle, weitere Fahrzeuge an den sonstigen möglichen Stellen im Kanalsystem.

Der Einsatzleitdienst sah den Mann im Hanreibach vor dem Kraftwerk im Martinipark.
Zusammen mit einem Gartenbenutzer wurde der Mann aus dem Wasser gezogen und sofort mit der Reanimation angefangen. Die nachfolgenden Kräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg unterstützten bei der Reanimation.

Der Mann wurde vom Notarzt/Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Aufgrund des gezielten Notrufs und der Ortskenntnis des Einsatzleiters konnte der Mann schnell aufgefunden werden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.