Wie der DEL2-Club EV Landshut mitteilte verpflichte der Traditionsverein einen Spieler der Augsburger Panther für die kommende Saison.

20210803 Aev 68
Foto: Dominik Mesch

Samir Kharboutli konnte sich bei den Augsburger Panthern nicht ganz durchsetzen. Der talentierte Angreifer wechselte 2019 von Oberligist Memmingen in den Schleifgraben. In 44 DEL-Einsätzen kam der 22-Jährige auf einen Treffer und 5 Vorlagen. Während der beiden vergangenen Spielzeiten kam er zudem in Memmingen und Bad Tölz (DEL2) zum Einsatz. Jetzt hat Kharboutli einen Jahresvertrag beim EV Landshut unterschrieben, wo er auf den ehemaligen AEV-DNL-Coach Heiko Vogler treffen wird, unterschrieben.