Augsburger Panther | Der nächste Neue kommt aus Heilbronn

Nächster Neuzugang für die Augsburger Panther: Von den Adlern Mannheim kommt der 22-jährige Außenstürmer Luca Tosto in die Fuggerstadt.

Kec Aev31

Luca Tosto wechselte zur Saison 2021-22 von den Tölzer Löwen in die Organisation der Adler Mannheim. Für die Kurpfälzer bestritt der gebürtige Bad Tölzer seitdem 76 Spiele in der PENNY DEL. Dabei stehen für Tosto fünf Tore und sechs Assists zu Buche. Per Förderlizenz kam der 172 cm große und 74 kg schwere Linksschütze in den beiden vergangenen Spielzeiten auch 39 Mal für die Heilbronner Falken zum Einsatz. Dabei gelangen Tosto in der DEL2 zehn Treffer und neun Assists. Sein Debüt in der zweiten Liga feierte er bereits 2018-19 für die Tölzer Löwen. In der Saison 2020-21 wurde Tosto in der DEL2 zum U21-Förderspieler des Jahres gewählt.

„Luca Tosto hat sich bereits als unsere Ligazugehörigkeit noch nicht feststand, für einen Wechsel nach Augsburg entschieden. Wir sehen in ihm einen sehr talentierten Stürmer mit viel Entwicklungspotential. Er hat sich in einer starken Adler-Mannschaft einen Platz erkämpft und immer wieder Eiszeiten verdient, in der DEL2 hat er sich als offensivstarker Stürmer gezeigt“, so Christof Kreutzer über den Neuzugang.

Luca Tosto, der bei den Panthern die Rückennummer 77 erhält, über seinen Wechsel nach Augsburg: „Ich freue mich sehr, dass ich mit den Panthern weiter in der DEL spielen kann. Der Club hat sich sehr um mich bemüht. Dieses Vertrauen möchte ich nun mit harter Arbeit und guten Leistungen zurückgeben.“