Augsburger Panther gewinnen auch zum Vorbereitungsabschluss deutlich – 6:3 in Ravensburg

Acht Siege in neun Vorbereitungsspielen, die Bilanz der Augsburger Panther kann sich sehen lassen. Auch den letzten Test am gestrigen Abend konnten die Fuggerstädter siegreich bestehen. 6:3 hieß es am Ende beim Kooperationspartner Ravensburg.

20160904_aev-rapperswill_015-boutin Augsburger Panther gewinnen auch zum Vorbereitungsabschluss deutlich - 6:3 in Ravensburg Augsburger Panther News Sport AEV Augsburger Panther Ravensburg Towerstars | Presse Augsburg
Jonathan Botuin erhielt den Vorzug im letzten Test. | Foto: Dominik Mesch

Die Augsburger Panther haben eine an den Ergebnissen gemessen durchaus erfolgreiche Vorbereitung hinter sich. Neun Testspiele wurden absolviert, achtmal ging der AEV als Sieger vom Eis. Kritiker in den sozialen Netzwerken bemängelten allerdings die Leistungsstärke der Gegner. Es lohnt aber ein genauer Blick: Vier der Partien wurden gegen Erstligateams (Klagenfurt, Dornbirn/beide AUT, 2x Nürnberg) gespielt, mit Rapperswill-Jona war ein ambitioniertes Zweitligateam zu Gast und auch der gestrige Gegner Ravensburg gehört zur Spitzengruppe der DEL2.

Dort gab es für die Rot-grün-weißen zum Abschluss der Pre-Season einen weiteren klaren Erfolg. Verdient gewann das Team von Trainer Mike Stewart durch Tore von T.J. Trevelyan (8.), Evan Trupp (9.), Ben Hanowski (31., 37.), Michael Davies (44.) und Jaroslav Hafenrichter (50.) bei den Towerstars. Daniel Pfaffengut (20.), Daniel Schwamberger (32.) und Alexander Dück (50.) trafen für den Zweitligisten. Augsburgs neuer Torhüter Jonathan Boutin konnte einen Penalty von Riley Brace (43.)abwehren.

Am kommenden Wochenende wird es dann ernst für die Jungs vom Schleifgraben. Mit dem Auswärtsspiel bei den Nürnberg IceTigers (Freitag, 19:30 Uhr) und dem Heimspiel gegen Krefeld (Sonntag, 19:00 Uhr) geht es in die neue DEL-Saison.

Panther eröffnen Burgauer Eishalle

Einen weiteren Termin kann man sich als AEV-Fan schon einmal vormerken. Die Augsburger Panther werden am 08.Oktober 2016 das Eröffnungsspiel der neuen Burgauer Eishalle gegen den heimischen ESV bestreiten.