Augsburger Panther kooperieren wieder mit dem EC Peiting – Spieler mit Förderlizenzen ausgestattet

Die Augsburger Panther starten zur Saison 2023-24 eine Kooperation mit dem EC Peiting. Die beiden jungen Stürmer Christian Hanke und Marco Niewollik werden mit einer Förderlizenz für den Oberligisten ausgestattet. Im Gegenzug wird Torwart Konrad Fiedler immer wieder den Trainingsbetrieb des PENNY DEL-Clubs verstärken und bei Bedarf ebenfalls mit einer Förderlizenz ausgestattet.

Aev 81.Jpegteam
Christian Hanke erhält wird auch für Peiting lizensiert

Christian Hanke kam in der Saison 2022-23 bereits 33-mal für Landsberg (zwei Tore & acht Assists) in der Oberliga zum Einsatz, Marco Niewollik wusste in 28 Partien für Peiting (sechs Tore & vier Assists) zu gefallen. Der 20-jährige Torwart Konrad Fiedler hütete bereits 22-mal das Tor für den ECP und war parallel mit einer Spielberechtigung für die Panther ausgestattet.

Aus der U20-Mannschaft des Augsburger Eislaufvereins werden darüber hinaus die beiden Torhüter Niklas Grassinger und Cole Danielsmeier für die PENNY DEL lizenziert. Der 18-jährige Grassinger ist gebürtiger Augsburger, durchlief den kompletten Nachwuchs des AEV und trainierte bereits letztes Jahr regelmäßig mit den Panthern. Der 16-jährige Danielsmeier wechselt zu dieser Saison aus Dresden zum AEV und kam auch schon für die deutsche U17-Nationalmannschaft zum Einsatz.

Panthercoach Christof Kreutzer: „Wir sehen die Oberliga für Christian Hanke und Marco Niewollik als idealen Ort, Spielpraxis im Seniorenbereich zu sammeln. Die beiden werden dort in allen Spielsituationen eingesetzt und können den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung gehen. Mit Konrad Fiedler, Niklas Grassinger und Cole Danielsmeier verfügen wir zudem über einen Pool an talentierten Torhütern, die von Dennis Endras und Markus Keller sicher noch viel lernen können. Unser Torwarttrainer Sinisa Martinovic wird intensiv mit ihnen zusammenarbeiten.“