Augsburger Panther Moritz Elias für deutsche U20 nominiert

Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet vom 11. bis 18.  Dezember 2023 in Füssen die erste Vorbereitungsphase zur bevorstehenden 2024 IIHF-World-Junior Championship (26. Dezember 2023 bis 05. Januar 2024 in Göteborg). Für die Maßnahme nominierte U20- Bundestrainer Tobias Abstreiter drei Torhüter, zehn Verteidiger sowie 15 Stürmer. Mit im Aufgebot steht  auch Pantherstürmer Moritz Elias.  

20230303 Aev Berlin 3 36.Jpg

Im 28-köpfigen Aufgebot befinden sich sieben Spieler des 2004er-Jahrgangs, die bereits im vergangenen Jahr  am höchsten internationalen Turnier des Nachwuchsbereichs teilgenommen haben. Hinzu kommen Athleten,  welche im Rahmen der Sommerlehrgänge sowie der vorangegangenen Novembermaßnahme im Aufgebot des  DEB-U20-Teams standen. Im Trainerteam der Nachwuchsauswahl werden Patrick Strauch (Kölner EC Die  Haie), Jochen Molling (Eisbären Juniors Berlin), Christian Bachmann (Nürnberg Ice Tigers) sowie Luca Endres  (Starbulls Rosenheim) U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter unterstützend zur Seite stehen.  

Nach der ersten Vorbereitungsphase sowie zwei Testspielen gegen die Schweiz im Ostallgäu, tritt das DEB U20-Team anschließend am 18. Dezember 2023 die gemeinsame Reise nach Schweden an. Am Abend des 19.  Dezember sowie 22. Dezember 2023 stehen der deutschen Mannschaft in zwei weiteren Vorbereitungsspielen  in Göteborg, die Teams aus Norwegen und der Slowakei gegenüber, ehe ab dem 26. Dezember die U20- Weltmeisterschaft offiziell beginnt.  

U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter: „Wir haben den jetzigen Kader auf Basis unserer bisher gesammelten  Erfahrungen zusammengestellt. Die Spieler, die jetzt eine Einladung für die WM-Vorbereitung erhalten haben,  haben durch ihre guten Leistungen während der letzten Maßnahmen überzeugt und sich damit ihre  Nominierung verdient. In unserer Vorbereitungswoche in Füssen stehen zwei Spiele gegen die Schweiz an und  da wollen wir uns als Mannschaft noch einmal weiterentwickeln. Es geht natürlich aber auch, das ist ganz klar,  um den Kampf der Kaderplätze, denn nach diesen Partien werden wir das Aufgebot von 28 Spielern auf 25  reduzieren müssen, ehe wir in Schweden den finalen WM-Kader von 23 Spielern festlegen.“ 

MagentaSport zeigt alle deutschen Spiele der IIHF-U20-Weltmeisterschaft 2024 in Schweden live und  kostenlos. Darüber hinaus sind sogar weitere Partien der K.O.-Runde exklusiv für Magenta Kunden abrufbar.