Die Augsburger Panther dürfen einen neuen Partner in ihrem stetig wachsenden Sponsorenpool willkommen heißen. Ab der Saison 2019/20 engagiert sich die K.H. Walter GmbH & Co. KG werblich beim Club der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

Das Traditionsunternehmen mit Sitz in Augsburg/Lechhausen wirbt in der neuen Spielzeit auf dem Bandenglas vor der Fankurve und mit Werbespots auf dem LED-Würfel im Curt-Frenzel-Stadion.

Auch baulich wurde der neue Partner der Panther zuletzt im CFS aktiv. In der Heimspielstätte des CHL-Teilnehmers erfährt der clubeigene Regieraum eine Kompletterneuerung und räumliche Erweiterung. Die neuen Gläser der Stadionregie stammen jetzt auch aus dem Hause von Walter Fensterbau.

„Mit Walter Fensterbau begrüßen wir ein weiteres regionales Unternehmen mit langer Tradition am Standort Augsburg unter unseren Werbepartnern. Wir bedanken uns bei Geschäftsführer Markus Walter für die Unterstützung des Eishockeystandortes Augsburg. Von der herausragenden Qualität der Arbeiten von Walter Fensterbau können wir uns in unserem neuen Regieraum nur täglich überzeugen“, so Leo Conti, Marketing-Manager des DEL-Clubs.

Im Jahr 1694 – wurde von Caspar Walter eines der über die Jahrhunderte erfolgreichsten Unternehmen Augsburgs gegründet. Was anfangs als Zimmerei begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem modernen, mittelständischen Betrieb der Fensterbranche. Heute wird das Unternehmen, welches sich immer im Familienbesitz befand, in der elften Generation von Markus Walter geleitet.

Anfang des Jahres wurde eine neue, 3600 qm große Halle für die Kunststofffenster-Produktion in Betrieb genommen, in der durch hochmoderne Produktionsanlagen bis zu 200 Fenster am Tag gefertigt werden können. Durch diese Verlagerung kann der freigewordene Raum in den bestehenden Hallen für eine großzügige und moderne Holz- und Holz-Alu-Fensterproduktion ausgebaut werden. Zusätzlich werden enorm viele Haustürlösungen sowie die immer mehr in Mode kommenden großflächigen Schiebeelemente angeboten.

Innovationsstärke, Lösungsorientierung, Individualisierung, absolute Kundennähe sowie Regionalität und Zuverlässigkeit bilden den Kern der „Marke WALTER“. Diese möchte Markus Walter in der Region Augsburg und Umgebung weiter stärken und verankern. Ein wichtiger Schritt dazu sind unter anderem Partnerschaften und Kooperationen, wie jene mit den Augsburger Panthern, denen man im Unternehmen optimistisch entgegensieht.