Augsburger Panther verpflichten kanadischen KHL-Keeper Jeff Deslauriers

Die Augsburger Panther können auf der Torhüterposition einen ersten Vollzug melden: Der 31-jährige Kanadier Jeff Deslauriers wechselt zur Saison 2015/16 an den Lech und erhält einen Kontrakt über eine Saison. Zuletzt war der Rechtsfänger beim lettischen Club Dinamo Riga in der Kontinental Hockey League (KHL) aktiv.

aev_des_2601_1_top_Kaz_Andrew Augsburger Panther verpflichten kanadischen KHL-Keeper Jeff Deslauriers Augsburger Panther News Sport AEV Augsburger Panther DEL Dinamo Riga Jeff Deslauriers KHL Neuzugang Transfer | Presse Augsburg
Jeff Deslauriers wechselt zum AEV. | Foto: Andrew Kaz

Deslauriers, der offiziell den Doppelnamen Drouin-Deslauriers trägt, war in der kanadischen Top-Juniorenliga QMJHL für Chicoutimi in Québec aktiv, bevor er 2002 an Position 31 von den Edmonton Oilers gedraftet wurde. Vier Jahre später, die der 193 cm große Torhüter in der American Hockey League (AHL) und East Coast Hockey League (ECHL) verbrachte, wurde Deslauriers zum ersten Mal in der National Hockey League (NHL) eingesetzt. Zehn Spiele bestritt er 2008/09 für die Oilers, ehe er im Jahr darauf bei 48 Spielen und einer Fangquote von 90,1 % zum Stammtorhüter der Edmonton Oilers avancierte. Bis 2014 folgten weitere Engagements in Anaheim (NHL), sowie Oklahoma, Syracuse, Norfolk, Houston (alle AHL) und Fort Wayne (ECHL). Neben der Nominierung ins All-Star Team beim Spengler Cup 2010 im Kader von Team Canada,wurde Deslauriers zusammen mit seinem Teamkollegen Eric Hartzell bei den Wilkes-Barre Scranton Penguins in seiner letzten AHL-Saison 2013-14 zum besten Torhüterduo der Liga gewählt.

Der Cheftrainer der Panther, Mike Stewart, ist glücklich, mit der Verpflichtung von Deslauriers die wichtige Position des ersten Torhüters nun besetzt zu haben: “Jeff ist ein sehr guter Torhüter, der sein Können bereits auf höchstem Level bewiesen hat. Er wird für uns ein sicherer Rückhalt sein. Ich freue mich, dass sich Deslauriers für die Panther entschieden hat.”

Jeff Deslauriers zu seinem Wechsel nach Augsburg: „Ich freue mich auf die Augsburger Panther und auf die neue Herausforderung in der DEL. Von ehemaligen Teamkollegen und Weggefährten habe ich ausschließlich positive Aussagen über Augsburg, die Fans und den Club bekommen.”