Da ist das Ding! Für die Realisierung des neuen Markenauftritts der OilQuick Deutschland KG wird  trumedia mit dem Deutschen Agenturpreis in der Kategorie „B2B: Brand Design“ geehrt. Damit schreibt  die international agierende Brand Identity Agentur aus Augsburg ihre Erfolgsgeschichte weiter fort und  sichert sich nach dem German Brand Award 2018 und zwei Fox Awards 2019 die nächste renommierte  Branchen-Auszeichnung. 

Mg 9722
Das stolze trumedia-Team rund um CEO Marco Trutter (2. v.r.)

Im Fokus des ganzheitlichen Brand Building Projektes stand die Schärfung des Markenprofils sowie die  Entwicklung und Kreation eines optisch zeitgemäßen und fokussierten Markenauftritts. In Kombination  mit dem anschließenden crossmedialen Relaunch konnte OilQuick seine Rolle als Marktführer im  Bereich ganzheitliche Schnellwechselsysteme erfolgreich verteidigen und sogar international ausbauen.  

Insgesamt wurden 985 Arbeiten hunderter Agenturen in den Sparten „B2C“, „B2B“ und  „Agenturdarstellung“ mit jeweils unterschiedlichsten Kategorien eingereicht und anschließend von der  Experten-Jury bewertet.  

Marco Trutter, CEO und Gründer trumedia: „Die Entwicklung holistischer und konsistenter  Markenauftritte ist unser Tagesgeschäft. Im Zuge des OilQuick Brand Buildings sind wir tief in die  vielschichtige Baubranche mit globalen Playern wie Volvo, Hitachi oder Liebherr eingetaucht und  haben den Hidden Champion aus Steindorf auf der internationalen Bühne platziert. Die Zeit war reif, 

dass OilQuick als Branchenführer die Welt, insbesondere auch die asiatischen Märkte, kommunikativ  erobert und Flagge zeigt. Die Tatsache, dass wir dabei grundlegend in die Brand-DNA eingreifen und  charakterprägende Kernelemente wie Wort-Bild-Marke und Claim neu konzipieren mussten, geht mit  einer großen Verantwortung für die Marke einher, der wir uns von Anfang an bewusst waren. Das  Ergebnis und die Würdigung durch den Gewinn des Deutschen Agenturpreis sind eine beeindruckende  Bestätigung für unsere ganzheitliche Strategie.“ 

Franz Schauer, Geschäftsführer OilQuick Deutschland KG: „Bei der Auswahl unseres Partners war uns  wichtig, dass dieser über einschlägige Expertise in der Markenentwicklung und internationale  Erfahrung verfügt. Bei trumedia hat uns insbesondere die ganzheitliche und wissenschaftlich-fundierte  Vorgehensweise beeindruckt, mit der sie das bedeutsamste kommunikative Projekt unserer  Unternehmensgeschichte konzipiert und realisiert haben. Die direkte, authentische und emotionale  Ansprache unserer Zielgruppen wirkt und sorgt für eine klare Differenzierung zum Marktumfeld. Die  zahlreichen positiven Reaktionen unserer Kunden und aus der Branche zeigen deutlich, dass die Entscheidung, einen solch tiefgreifenden Rebuild unserer Marke mit trumedia anzupacken und in die  Tat umzusetzen, komplett richtig war.“ 

Der Deutsche Agenturpreis wird seit 2014 jährlich in drei Sparten und jeweils unterschiedlichen  Kategorien verliehen und ist eine spezielle Auszeichnung für Werbe-, Marketing- und  Internetagenturen. Entscheidend für die Awardvergabe ist insbesondere die „mediale Umsetzung“ der  Projekte. Die Jury-Mitglieder sind anerkannte Spezialisten verschiedener Werbedisziplinen,  Agenturchefs und ausgewählte Marketing-Experten.