#augsburghältzusammen2020 | Auch die FCA-Spieler packten bei Aktion mit an

Der FC Augsburg und sein Umfeld haben in dieser schwierigen Zeit einige Aktionen ins Leben gerufen. Unter dem Motto #augsburghältzusammen2020 stand auch eine Aktion, die von Mittwoch bis Freitag an der Arena stattgefunden hatte.

Drivein Hp 09
Marco Richter packte tatkräftig mit an.

Von Mittwoch bis Freitag lief an der WWK ARENA die FCA-Aktion „Getränke-Geschenk für Pflegepersonal“. Als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz konnte sich Pflegepersonal von Krankenhäusern, Altenheimen und Behinderteneinrichtungen in einer „Drive In“-Möglichkeit auf dem Parkplatz der WWK ARENA zwei Getränke-Kisten der Partner Riegele und Krumbach kostenfrei abholen (wir berichteten). Aufgrund des enormen Andrangs hatte der FCA am Donnerstag extra eine zweite Abholspur eingerichtet. Dabei halfen auch FCA-Fans, vor allem Mitglieder des UBT e.V, die spontan tatkräftig unterstützten. Auch FCA-Profis waren am Start und schleppten Kiste um Kiste in die wartenden Autos.

„Eine super Aktion“, war zum Beispiel Fabian Giefer begeistert. „Es hat richtig Spaß gemacht, mitanzupacken und dem Menschen eine kleine Freude zu machen, die sich gerade besonders für viele hilfsbedürftige Mitmenschen in unserer Gesellschaft einsetzen.“ Auch Felix Uduokhai, Benjamin Leneis, Marco Richter, Raphael Framberger, Jozo Stanic und Trainer Heiko Herrlich waren vor das Stadion gekommen und unterstützten über mehrere Stunden die Aktion.

#augsburghältzusammen2020

Bei allen Aktionen, die der FCA in diesen Tagen unter dem Motto #augsburghältzusammen2020 durchführt, soll jener Zusammenhalt gelebt werden, der den FCA, seine Fans und die Region schon mehrfach ausgezeichnet hat.

Galerie | Lange Autoschlangen vor Arena – FCA und Riegele spendieren Pflegekräften Getränke

Doch diese Aktionen sollen nicht nur auf den FCA beschränkt sein, sondern übergreifend verstanden werden und die Stadt sowie die ganze Region besonders in diesen schwierigen Zeiten verbinden: „Das Motto #augsburghältzusammen2020 soll der Anstoß sein, die Solidarität und den Zusammenhalt in Augsburg weiter zu stärken sowie sämtliche soziale Maßnahmen dort zu bündeln“, sagt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll. „Wir rufen daher alle Menschen auf, ob FCA-Fan oder nicht, unter #augsburghältzusammen2020 eigene persönliche Aktivitäten zum Wohle der Gesellschaft zu posten und zu teilen, um damit ein
gemeinsames Zeichen der Solidarität zu setzen.“

Auf www.augsburghältzusammen2020.de sind alle FCA-Aktionen zusammengefasst:

– Digitale Spendenplattform
– Getränke-Geschenk für Pflegepersonal
– Gutschein-Verteilung
– Unterstützung Tafel Augsburg e.V.
– Verkauf Motto T-Shirt für guten Zweck
– Hilfsangebot UBT e.V