Ausflugstipp | Wunderschöne Geranien im Schlosspark Nymphenburg – Besondere Kinderprogramm auf der Burg Prunn

Nach dem großen Interesse an der Vielfalt der größtenteils aus Südafrika stammenden Pelargonie, im Volksmund Geranie genannt, zeigt die Bayerische Schlösserverwaltung auch dieses Jahr wieder die Pflanzenausstellung mit dem Titel „Faszination Pelargonien. Formen. Farben. Düfte.“ Erleben Sie vom 8. bis 27. Mai, bei freiem Eintritt, täglich von 10 bis 16 Uhr die 2016 neu aufgebaute Pelargoniensammlung der Schlossgärtnerei am historischen Ort.IMG_7282 Ausflugstipp | Wunderschöne Geranien im Schlosspark Nymphenburg - Besondere Kinderprogramm auf der Burg Prunn Freizeit News Burg Prunn Geranien Park Residenz Schloss Lustheim Schloss Nymphenburg | Presse Augsburg

Beim Pflanzenverkauf der Gärtnerei Angermaier am 26. und 27. Mai kann die eigene Pelargoniensammlung aufgebaut oder ergänzt werden. Direkt vor dem Geranienhaus werden verschiedene Pelargonien-Pflanzen für den Garten oder den Balkon zum Verkauf angeboten.

Der für Nymphenburg zuständige Gartenmeister Uwe Steger ist stolz, der Öffentlichkeit auch in diesem Jahr wieder mehr als 100 verschiedene Arten und Sorten von nach Zitrone riechenden Duftpelargonien bis zur Wurzelsukkulentenform Pelargonium Sidoides mit auberginefarbenen Blüten zu präsentieren. Darunter gibt es auch Sorten zu entdecken, die beliebte Heilpflanzen sind oder deren Blüten gut im Salat schmecken. „Besonders viel Wert wird dieses Jahr auf den Habitus der Pflanzen gelegt, um den natürlichen Wuchs der Pflanzen stärker hervorzuheben“, so Steger. Auch um besondere Raritäten und Schönheiten, wie ausgefallene Pelargonien-Wildformen oder tulpen- bzw. rosenblütige Pelargonien-Hybride, wurde die Sammlung ergänzt. Lassen Sie sich überraschen!

Bereits im Barock als exotische Zierpflanze beliebt, war die Pelargonie auch in der Pflanzensammlung des bayerischen Königs Maximilian I. Joseph mit über 170 Arten vertreten. Alois Sterler listet diese in seinem „Hortus Nymphenburgensis“ auf, einem Werk über die Pflanzensammlung in den Gewächshäusern des Königlichen Lustgartens zu Nymphenburg (1821 und 1826 erschienen).pelargonien2018_plakat Ausflugstipp | Wunderschöne Geranien im Schlosspark Nymphenburg - Besondere Kinderprogramm auf der Burg Prunn Freizeit News Burg Prunn Geranien Park Residenz Schloss Lustheim Schloss Nymphenburg | Presse Augsburg

Auch öffnet die Bayerische Schlösserverwaltung nach dem Erfolg des letzten Jahres am Pfingstwochenende vom 19. bis 21. Mai erneut die Türen des Eisernen Hauses. Dort ist für Besucher die nach historischem Vorbild entstandene Kübelpflanzensammlung zu sehen.

Die Ausstellung im Geranienhaus (Historische Pflanzenhäuser neben dem Schlosscafé im Palmenhaus) ist täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen über den Park und das Schloss Nymphenburg finden Sie unter www.schloss-nymphenburg.de.

Kinderprogramm auf der Burg Prunn

Am langen Himmelfahrtswochenende (10. bis 13. Mai) veranstaltet die Bayerische Schlösserverwaltung ein besonderes Programm auf der Burg Prunn bei Riedenburg (Kreis Kehlheim):burg-prunn Ausflugstipp | Wunderschöne Geranien im Schlosspark Nymphenburg - Besondere Kinderprogramm auf der Burg Prunn Freizeit News Burg Prunn Geranien Park Residenz Schloss Lustheim Schloss Nymphenburg | Presse Augsburg

Am Donnerstag, den 10. Mai (Christi Himmelfahrt) kann die Burg von 13 bis 18 Uhr im freien Rundgang auf eigene Faust erkundet werden. Dazu gibt es buntes Programm für Groß und Klein: Burgführer Markus Schinn lässt ab 14 Uhr immer zur vollen Stunde in seinen Gesangseinlagen „Wie klingt das Nibelungenlied“ das Mittelalter ertönen. Immer zur halben Stunde ab 13.30 Uhr erleben Sie „Die Nibelungensage kurz und knapp“, eine spannende Erzählung um Liebe, Verrat und Mord. Zudem locken Mitmachstationen rund um die Handschrift der Nibelungen und eine Rätseltour mit anschließender Verlosung. Die Teilnahme ist für Kinder und junge Leute bis 18 Jahre kostenlos. Erwachsene benötigen eine Eintrittskarte (5 Euro/ermäßigt 4 Euro). Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Am Freitag, den 11. Mai erkunden Kinder von 7 bis 11 Jahren die Burg Prunn mit Michael Lochner und Daniela Schwarzmeier unter dem Motto „Auf den Hund gekommen – ein rätselhafter Nachmittag auf Burg Prunn“. Dabei wird so manche Redewendung aus dem Mittelalter enträtselt. Danach bleibt noch genügend Zeit, um selbst kreativ zu werden. Die Kinderführung mit Workshop beginnt um 15 Uhr und dauert zwei Stunden. Anmeldungen werden täglich von  9 –18 Uhr unter Tel. 09442 3323 entgegen genommen. Die Führung kostet inkl. Materialien 5 Euro pro Kind.

Einen literarischen Spaziergang für Erwachsene rund um die Burg Prunn bieten Sören Peter und Daniela Schwarzmeier am Samstag, den 12. Mai an. Beim Frühlingsspaziergang „Siegfried ward geheißen der edle Degen gut …“ erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie die Literaten und Dichter vergangener Epochen von der umliegenden Landschaft beeinflusst wurden. Von der Burg – auf der man dem Nibelungenlied auf Schritt und Tritt begegnet – geht es in den nahe gelegenen Wald und Sie dürfen gespannt sein, welche Überraschungen unterwegs warten, wenn die Landschaft plötzlich in Dichterstimmen zu sprechen beginnt. Kurzweil und schöne Aussichten sind dabei garantiert und eine Tasse Kaffee darf natürlich auch nicht fehlen. Der Spaziergang beginnt um 14 Uhr und dauert

ca. 2 Stunden.

Anmeldungen werden täglich von  9–18 Uhr unter Tel. 09442 3323 entgegen genommen. Die Teilnahme an der Führung kostet 5 Euro/ermäßigt 4 Euro.

 

„Neue Wege zum Schatz der Nibelungen“ ist das Thema der Familienführung am Sonntag, den 13. Mai (Internationaler Museumstag) von 14 bis 15.30 Uhr mit Daniela Schwarzmeier. Familien mit Kindern von 6 bis 11 Jahren begeben sich auf die Suche nach dem Schatz der Nibelungen. Eine kostbare Handschrift, die auf Burg Prunn gefunden wurde, weist den Weg. Am Ende nimmt jedes Kind seine eigene Schatzkiste mit nach Hause. Anmeldungen werden täglich von  9 – 18 Uhr unter Tel. 09442 3323 entgegen genommen. Die Führung kostet inkl. Materialien 2 Euro pro Kind. Erwachsene benötigen eine Eintrittskarte (5 Euro/ermäßigt 4 Euro).

Alle Informationen zur Burg Prunn erfahren Sie auf www.burg-prunn.de.

Führungen der Bayerischen Schlösserverwaltung am Muttertag/Internationalen Museumstag 13. 05.2018

Hinter einem starken Mann steht immer eine starke Frau! Auf den Spuren der Kurfürstin Henriette Adelaide von Savoyen. (Neu im Führungsangebot)                       

Beginn: 11.00 Uhr

Treffpunkt: Kasse Residenzmuseum

Eintrittskarte »Residenzmuseum« erforderlich

Mutter, Tochter, Schwester, Gattin: Die Wittelsbacher Damen

Beginn: 13.30 Uhr

Treffpunkt: Kasse Residenzmuseum

Eintrittskarte »Residenzmuseum« erforderlich

Ein Luxuspferdestall und eine künstliche Insel. Kurfürst Max Emmanuel und Schloss Lustheim. (Neu im Führungsangebot)                         

Ein Rundgang um und im Schloss Lustheim

Beginn: 14.00 Uhr

Treffpunkt: Kasse Schloss Lustheim in Schleißheim

Eintrittskarte »Neues Schloss und Schloss Lustheim« erforderlich