Jedes Jahr zum Namenstag des heiligen Michael findet in Augsburg das Turamichele-Fest statt. Herzstück des Festes am Samstag, 24., Sonntag, 25. September sowie am Michalitag, dem 29. September ist die Figurengruppe des Hl. Michael und Teufelsdrachen, die 1949 vom dem Bildhauer Karl Hoefelmayr geschaffen wurde. An diesen drei Tagen erscheint das Turamichele von 10:00 bis 18:00 Uhr zur vollen Stunde in einem Fensterchen des Perlachturms.

Mit jedem Glockenschlag der Turmuhr sticht der Heilige Michael auf den Drachen ein und damit siegt das Gute über das Böse.

Mitarbeiter der Stadtwerke Augsburg hauchen dabei den Figuren Leben ein und bedienen die Mechanik. Gestern wurden die Figuren ausgepackt und installiert.