Auto schleudert in Gegenverkehr- Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Mering und Kissing

Gestern Morgen kam es auf der Kreisstraße 12 von Mering her kommend in Richtung Kissing zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Auto schleuderte in einer Kurve in den Gegenverkehr, es kam zur Kollision. Mehrere Personen wurden verletzt.

75332824 2795149723853072 3396687822483095552 O
Foto: Feuerwehr Mering

Am Montag, 28.10.2019, gegen 08:20 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Pkw der Marke Toyota die Kreisstraße 12 von Mering her kommend in Richtung Kissing. In einer Rechtskurve verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in den Gegenverkehr. Dort kollidierte der Pkw Toyota mit einem Pkw der Marke Opel, der von einem 22-Jährigen gelenkt wurde. Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Mering aus dem Fahrzeugwrack geschnitten werden. Schwer verletzt wurde er in das Uniklinikum Augsburg verbracht. Die drei Insassen im Pkw Opel wurden leicht verletzt.

Fast schon glimpflich verlief der Unfall für zwei weitere Fahrzeugführer:

Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde ein weiterer Pkw leicht beschädigt, der hinter dem Opel unterwegs war.

Eine 37-Jährige, die mit ihrem Pkw der Marke Renault vor dem Opel herfuhr, erkannte den außer Kontrolle geratenen Toyota und lenkte geistesgegenwärtig nach rechts, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Ihr Fahrzeug kam schließlich auf dem parallel der Kreisstraße verlaufenden Rad-/Gehweg zum Stehen.

Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden von zusammen ca. 15.000 EUR.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.