Heute gegen 14:45 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg auf die B17, Fahrtrichtung Landsberg, Höhe der Messe gerufen. Vermutlich Aufgrund einer nicht vorschriftsmäßigen Beladung eines dreiachsigen Anhängers mit einem vierachsigen Anhänger, konnten aufgrund der Länge die Auffahrrampen nicht mehr korrekt hochgeklappt werden. Vermutlich diese brachten den LKW Fahrer in Schwierigkeiten. Er fuhr in die seitlichen Leitplanken blieb aber unverletzt. 

Bild: Berufsfeuerwehr Augsburg
Bild: Berufsfeuerwehr Augsburg

Die Berufsfeuerwehr Augsburg führte Sicherungsarbeiten am LKW durch. Nur etwas 30 Minuten später fuhr ein PKW auf das Stauende auf und wurde in seinem PKW eingeschlossen. Die Berufsfeuerwehr Augsburg und die Freiwillige Feuerwehr aus Göggingen befreiten den eingeschlossenen Fahrer. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es kam zu nicht unerheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bild: Berufsfeuerwehr Augsburg
Bild: Berufsfeuerwehr Augsburg