Am Freitagabend gegen 21.30 Uhr fuhr ein 31jähriger  von Unterwittelsbach aus kommend nach rechts in die B300 Richtung Schrobenhausen ein. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung von über zwei Promille geriet er jedoch beim Abbiegen auf die Linksabbiegespur auf der Bundesstraße Richtung Augsburg und kollidierte dort mit einem anderen Pkw, der sich  ordnungsgemäß zum Abbiegen eingeordnet hatte.

Beide Fahrzeuge mussten nach dem Zusammenstoß mit wirtschaftlichen Totalschaden abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird derzeit auf 70.000 Euro geschätzt. Der alkoholisierte Unfallverursacher musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Sein Führerschein wurde sichergestellt. Beider Fahrzeugführer wurden leicht bis mittelschwer verletzt und  in das Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Aichach und Kühbach für Verkehrsmaßnahmen eingesetzt.